Arbeitsgerichte

Arbeitsgerichte

ArbG Elmshorn

Sämtliche Arbeitsgerichte in Schleswig-Holstein Holstein bieten mittlerweile Videoverhandlungen an. Danke an Herrn Richter Oltmanns für den Hinweis.

ArbG Flensburg

Videoverhandlungen werden eingesetzt. Danke an den Kollegen Zöll für die Information

ArbG Kiel

Sämtliche Arbeitsgerichte in Schleswig-Holstein Holstein bieten mittlerweile Videoverhandlungen an. Danke an Herrn Richter Oltmanns für den Hinweis.

ArbG Koblenz

Ja, ausweislich der Liste unter https://justiz.de/service/verzeichnisse/videokonferenzanlagen_gerichte_staatsanwaltschaften.pdf

ArbG Köln

Am Arbeitsgericht Köln finden Videoverhandlungen statt. Danke an die Kollegen Wall und Repey für die Information.

ArbG Lübeck

Ja, am Arbeitsgericht Lübeck können Videoverhandlungen durchgeführt werden. Danke an Richter Möllenkamp für den Hinweis.

ArbG München

Die bayerische Arbeitsgerichtsbarkeit beginnt der Durchführung von Gerichtsverhandlungen mittels Videokonferenztechnik.  Ein Leitfaden ist hier verfügbar: https://www.lag.bayern.de/imperia/md/content/stmas/lag/muenchen/210204_leitfaden_prozessbeteiligte.pdf

ArbG Neumünster

Sämtliche Arbeitsgerichte in Schleswig-Holstein Holstein bieten mittlerweile Videoverhandlungen an. Danke an Herrn Richter Oltmanns für den Hinweis.

ArbG Nürnberg

Die bayerische Arbeitsgerichtsbarkeit beginnt der Durchführung von Gerichtsverhandlungen mittels Videokonferenztechnik.  Ein Leitfaden ist hier verfügbar: https://www.lag.bayern.de/imperia/md/content/stmas/lag/muenchen/210204_leitfaden_prozessbeteiligte.pdf

ArbG Osnabrück

Am Arbeitgsgericht Osnabrück ist Videoverhandlung nunmehr möglich. Danke an Herrn Thieser für die Information.

ArbG Rheine

Das Arbeitsgericht Rheine hat vor kurzem seine erste Videoverhandlung durchgeführt und ist dementsprechend ausgestattet. Danke an den Kollegen für den Hinweis.

ArbG Saarbrücken

Ja, ausweislich der Liste unter https://justiz.de/service/verzeichnisse/videokonferenzanlagen_gerichte_staatsanwaltschaften.pdf

ArbG Stuttgart

Ja. Danke an die Kollegin @EmmiGrisu.